tl_files/ThemeOri/Priamos Upload/Heading_Brainteaser.png

Lösung zu unserem Brainteaser vom 09.01.2018

Ein möglicher Weg wäre es folgendermaßen vorgeht.

Man teilt die neun Kugeln in dreier Gruppen ein. Und legt eine Gruppe auf die eine Waagschale und eine Gruppe auf die andere. Ist nun eine Gruppe schwerer wie die andere so weiß man, dass sich die schwerere Kugel in dieser Gruppe befinden muss. Sind jedoch beide Gruppen gleich schwer, so muss sich die schwerere Kugel in der nicht gewogenen Gruppe befinden muss.

So hat man mit einem Wiegen sechs Kugeln ausgeschlossen, die alle gleich schwer sind. Nun wiederholt man, den obigen Schritt mit den verbleibenden drei Kugeln, d.h. man wählt zufällig zwei der Kugeln aus und legt diese in die beiden Waagschalen. Sind die Kugeln unterschiedlich schwer, so ist die schwerere Kugel die schwerere der beiden. Sind die Kugeln gleich schwer, so muss die verbleibende nicht gewogene Kugel die schwerere sein.

So hat man mit zweimaligem Wiegen die schwerere Kugel gefunden.

 

Für alle die unsere Brainteaser noch nicht gefunden haben aber die nächsten zwei Wochen auch mitraten wollen: unseren neuen Brainteaser findet ihr an unserer Plakatwand im Forum der Universität Ulm.